I Himmelen (SoSe 2015)

Sommerkonzert 2015

I Himmelen – Lieder & Chormusik aus Skandinavien“, zu Deutsch: „Im Himmelreich“ oder „Wie im Himmel“, unter diesem Titel lud der Chor der evangelischen Studierendengemeinde Heidelberg (ESG-Chor) am Samstag, den 25. Juli 2015, 20 Uhr, in der Klosterkirche Lobenfeld und am Sonntag, den 26. Juli 2015, 19 Uhr, in der Peterskirche Heidelberg zu seinem diesjährigen A-Capella-Sommerkonzert ganz herzlich ein.

Plakat SoSe 2015

Wie im Himmel – nicht ohne Grund wurde der Titel eines Stückes von Edvard Grieg auch namensgebend für unser Programm: Eingeladen wurde zu einem anrührenden und zeitweise melancholischen Streifzug durch nordische Klänge, mit Stücken beispielsweise aus Schweden, Finnland oder Dänemark.

Dazu gehörten Werke bekannter Komponisten, etwa – wie bereits genannt – Edvard Griegs „I Himmelen“ oder Stefan Nilssons „Gabriellas sang“ aus dem gleichnamigen Kinofilm. Und natürlich durften auch Stücke von Jean Sibelius oder Knut Nystedt nicht fehlen. Trotzdem bot die Auswahl der Lieder auch Platz für unbekanntere Kostbarkeiten geistlicher oder weltlicher Thematik. Ein von Sandström vertontes schwedisches Kindergebet stand neben Peterson-Bergers Beschreibung vom Treffen der Naturgeister während der Walpurgisnacht.

In besonderer Weise bereichert wurde das eigentliche A-Capella-Programm dieses Jahr durch Mia Kims Begleitung am Klavier und Auftritten von Julika Birke (Sopran) und Christof Linhuber (Akkordeon), die mit eigenen Arrangements das Flair Skandinaviens zu uns in den Süden Deutschlands zauberten.

Ganz besonders freuten wir uns auch über die hervorragende Kritik in der Rhein-Neckar-Zeitung, am  Samstag/Sonntag, den 1./2. August 2015:

Rhein-Neckar-Zeitung 01./02. August 2016

Rhein-Neckar-Zeitung 01./02. August 2016